Daniel Hope - Wichtige Infos beachten!

Dienstag • 01.02.2022 • 20:00 Uhr

Großer Saal

Zürcher Kammerorchester
Daniel Hope, Violine & Leitung
Johannes von Ballestrem, Klavier
Joscho Stephan, Gitarre
Seon-Deok Baik, Bass
Dimitri Monstein, Percussion

Daniel Hope - Wichtige Infos beachten! Wichtige Information

Aufgrund der seit dem 22. Januar 2022 in Kraft getretenen 30. Coronaverordnung der Freien Hansestadt Bremen gilt in der derzeitigen Warnstufe 4 bei Veranstaltungen in Innenräumen eine Kapazitätsbeschränkung von 250 Personen. Die Anzahl der bereits verkauften Karten für unser Meisterkonzert mit Daniel Hope und dem Zürcher Kammerorchester am 1. Februar in der Glocke liegt jedoch bereits deutlich darüber. Da Daniel Hope und uns sehr daran gelegen ist, dass so viele Konzertinteressierte wie möglich seinen Auftritt erleben können, haben wir gemeinsam eine Lösung entwickelt: Daniel Hope und das Zürcher Kammerorchester werden am 10. Februar ein zweites Konzert in der Glocke spielen!

Da wir alle Tickets aufgrund des auf 250 Plätze reduzierten Saalplans neu einbuchen müssen, werden wir Ihre ursprünglichen Tickets stornieren. Sie sind an keinem der beiden Termine gültig. Sie haben die Möglichkeit, sich stattdessen im Tausch gegen die ursprünglichen Tickets (im Original vorzulegen) in eines der beiden oben genannten Konzerte mit reduzierter Platzkapazität einbuchen zu lassen.

Dazu kontaktieren Sie bitte bis Montag, den 31.01.2022 den Ticket-Service in der Glocke (Tel. 0421/33 66 99, Mo-Fr 12-18 Uhr, Sa 11-14 Uhr), sofern dieser Sie noch nicht telefonisch oder per Mail kontaktiert hat.
Bitte beachten Sie, dass die Nachfrage die begrenzten Kontingente übersteigen kann und dieses Angebot daher nur so lange gilt, wie Karten verfügbar sind.

Sollten Sie keines der beiden Konzerte besuchen, wird Ihnen der Kaufbetrag natürlich erstattet. Dazu müssen Sie Ihre bereits erworbenen Tickets (im Original vorzulegen) an den Vorverkaufsstellen, an denen sie erworben wurden, zur Rückabwicklung einreichen.
Aufgrund der Kurzfristigkeit weisen wir gleichzeitig darauf hin, dass eine Rückgabe und Stornierung Ihrer bereits erworbenen Tickets auch einige Tage über den 1. Februar hinaus noch möglich ist.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.

Ihr Team der Glocke & der Meisterkonzerte Bremen


Was Daniel Hope beginnt, wird zum Erfolg: Von seinen Anfängen als hochbegabter Schüler Yehudi Menuhins über seine Zeit als Primarius des Beaux Arts Trios bis hin zu seinen aktuellen, vielschichtigen Aktivitäten als Autor, Moderator, Solist, Festival- und Ensembleleiter. Selbst mitten in der Pandemie ist es ihm gelungen durch seine von arte produzierten Wohnzimmerkonzerte "[email protected]" und "[email protected]" ein Millionenpublikum zu erreichen, zu begeistern und mit kleinen musikalischen Hoffnungsfunken zu versorgen. Ihn nun wieder live erleben zu dürfen, gemeinsam mit seinem exzellenten Zürcher Kammerorchester und einem fein kuratierten Programm sind fantastische Aussichten! Dieses Mal bewährt sich Daniel Hope auch noch als Reiseführer quer durch das Land der unbegrenzten musikalischen Möglichkeiten – Stationen bei Gershwin, Bernstein und Ellington sowie Stippvisiten bei Aaron Copland und Florence Price bestimmen die Route.

Florence Price "Adoration"
Leonard Bernstein "West Side Story Suite"
Duke Ellington "Come Sunday"
Kurt Weill Song-Suite
Aaron Copland "Hoe Down", "At the River"
George Gershwin Song-Suite
Arrangements: Paul Bateman

Nach oben