© Kyutai Shim
Abo MK entdecken
Martynas Levickis & Bomsori

Festival Strings Lucerne

Mittwoch, 10. April 2024 | 20:00 Uhr Die Glocke, Großer Saal
€ 70,00 | 65,00 | 55,00 | 40,00 | 30,00 zzgl. VVK

Programm

Béla Bartók
Rumänische Volkstänze Sz 68

Pjotr Tschaikowsky
Méditation op. 42 Nr. 1

Valse scherzo op. 34

Richard Galliano
Opale Concerto

sowie Werke von Martynas Levickis, Henryk Wieniawski und anderen.

Veranstaltungsende gegen 21:45 Uhr

Besetzung

Festival Strings Lucerne

Martynas Levickis
Akkordeon

Bomsori
Violine

Dialog nach Noten

Ob Waldgeräusche oder Volkslieder, Bach oder Beatles: Auf dem Akkordeon beherrscht Martynas Levickis viele Sprachen. Und dass seine „Zauberbox“ keineswegs nur für verstaubte Schunkelmusik gut ist, stellte er in seiner noch jungen Karriere schon vielfach eindrucksvoll unter Beweis. Mit Preisen ausgezeichnet, von der Presse gefeiert und von Konzerthäusern und Festivals umworben, hat der Litauer seinem Instrument schwungvoll einen Platz auf den Klassik-Bühnen erobert. In Bremen präsentiert er sich nun im Duo mit Violinistin Bomsori, die international für ihr ebenso raffiniertes wie facettenreiches Geigenspiel gepriesen wird. In einem vielseitigen Programm von Tschaikowsky bis Levickis bringen die beiden Ausnahmetalente ihre Instrumente ins Gespräch – ein Erlebnis, das man sich nicht entgehen lassen sollte.

Wir gratulieren! Martynas Levickis erhält 2023 einen OPUS KLASSIK als Instrumentalist des Jahres. Alle Konzerte mit OPUS KLASSIK-Preisträger:innen bei den Meisterkonzerten Bremen finden Sie hier.

Jan Lisiecki © Christoph Köstlin/DG

Dieses Konzert ist auch im Abo MK - Meisterkonzerte buchbar.

Mit unseren Abos können Sie nicht nur über 25 % sparen sondern viele weitere Vorteile in Anspruch nehmen.

Abo entdecken
Spielstätte

Die Glocke

Die Glocke
Die Glocke

Domsheide 6–8
28195 Bremen

Teilen